Muskel Training für den Rücken

Warum haben so viele Menschen heutzutage Rückenschmerzen???

Die Wirbelsäule wird durch die Rückenmuskulatur gestützt und stabilisiert. Falsche Belastungen und falsche Körperhaltung führen sehr häufig zu Muskelschmerzen und Bandscheibenschäden (Die häufigste Krankheit der modernen Gesellschaft). Das muss nicht sein und wir möchten dir helfen, mit den vorgestellten Übungen diesen Dingen vorzubeugen.

           Zu unseren Abnehm-Empfehlungen »            

Das Muskel Training für den Rücken sollte in keinem Trainingsplan fehlen. Der Rücken gibt uns Stabilität und bei Männern ist es gerade die V-Form, von der ein gewisser Sexappeal ausgeht. Frauen mögen Männer mit breiten Schultern und breitem Kreuz, es signalisiert Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen. Aber auch Frauen haben oft mit Rückenproblemen zu kämpfen und sollten deshalb Muskel Trainingsübungen für den Rücken absolvieren.

Beachte jedoch, dir bei allen vorgestellten Übungen, deinen Arzt oder Trainer zu Hilfe und Rate zu ziehen. Es ist wichtig die Übungen korrekt auszuführen, um Haltungsschäden und Verletzungen zu vermeiden und zu minimieren.

Folgende Muskeln werden bei den Übungen beansprucht:

Kapuzenmuskel, Rautenmuskel (teres major), Großer Rundmuskel (trapezius), Breiter Rückenmuskel (lattisimus dorsi), Ellbogenbeuger (rhomboidei)

1. Übung Klimmzüge – drei Varianten

2. Übung Rudern an der Maschine mit engem Griff

3. Übung Einarmiges Rudern mit Kurzhantel

4. Übung Latziehen zur Brust mit weitem Griff

5. Übung Kreuzheben mit Langhantel

           Zu unseren Abnehm-Empfehlungen »