GesundheitNahrungsergänzungen

Acai Beere – Das Superfood mit südamerikanischen Wurzeln

Fast schwarz und prall gefüllt mit Vitaminen, Mineralstoffen, ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien – so präsentiert sich die aus Südamerika stammende Acai Beere. In Hollywood schwört man auf die Früchte der Kohlpalme. Hier verhilft sie den Stars zu jüngerem Aussehen und verringertem Körpergewicht. Tatsache ist, die dunkle Wunderbeere wird in Brasilien schon seit Jahrhunderten zur Speisenzubereitung verwendet und ist dort auch bei den Medizinmännern beliebt und bekannt.

Hierzulande ist sie vorwiegend in Kapsel- und Pulverform, aber auch als Acai Fruchtpüree und -saft erhältlich. Bei uns ist die Acai gefroren die naturbelassenste erhältliche Form der Powerbeere.

Bio-Acai-kaufen     Acai SuperfoodsAcai-Bio

     ✔️Antioxidantien

     ✔️Vitamine, Mineralstoffe

     ✔️Ballaststoffe

Alle Acai Produkte auf einen Blick

Was ist Superfood?

Im Gegensatz zu gängigen Lebensmittel decken Superfoods den Vitalstoffbedarf in umfangreicher Menge, was der hohen Nährstoffdichte zu verdanken ist. Auf diese Weise wird der tägliche Bedarf an den benötigten Inhaltsstoffen schnell gedeckt. Mit einer normalen Ernährung ist das kaum zu bewältigen, da die Nährstoffkonzentration – z. B. in der Acai Beere – wesentlich höher ist.

Die Acai Beere gilt als Superfood

Superfoods sind zudem naturbelassen und lassen chemische Zusatzstoffe missen. Meist handelt es sich um Bio-Erzeugnisse oder gar Wildwuchs.

Als ganzheitliches Lebensmittel gehandelt, besitzen sie nicht nur einen extrahierten Nähr-/Inhaltsstoff. Sie weisen ein breites Spektrum an Vitaminen, Ballaststoffen, Mineralien und Antioxidantien auf, welche einen hohen Einfluss auf die körperliche Gesundheit haben.

Mitnichten stammen alle Superfood-Gewächse aus exotischen Ländern. Zu ihnen zählen auch der heimische Löwenzahn, Gerstengras, Brennnessel und viele andere.


Die positiven Wirkungen auf den menschlichen Körper im Detail

Den Titel Superfood trägt ein Lebensmittel zu Recht, sofern es die folgenden Eigenschaften mit sich bringt:

  • Aufbau und Erhalt der Muskulatur: Die enthaltenen Nährstoffe erhalten die Muskulatur und unterstützen deren Aufbau.
  • Reduzierung von Körperfett: Im Zuge einer Diät lässt sich die Kalorienaufnahme dank der hohen Nährstoffdichte mengenmäßig reduzieren. Gleichzeitig ist jedoch eine ausreichende Versorgung mit lebensnotwendigen Vitalstoffen gewährleistet.
  • Steigerung der Leistung: Dank der hervorragenden Nährstoffversorgung bleiben Gehirn und Körper leistungsfähig und fokussiert. Dies wird sich im Lebens- und Sportler-Alltag positiv bemerkbar machen.
  • Vorbeugung gegen Krankheiten: Superfoods sind als starke Helfer im Kampf gegen Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkte und Diabetes bekannt. Ihrer Rolle werden sie auch bei zahlreichen Symptomtherapien gerecht.
  • Förderung der Gesundheit: Ihre gesundheitsfördernde Aufgabe erfüllen Superfoods dank hoher Mengen an Antioxidantien, Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien. Auf diese Weise steigern sie Gesundheit und Wohlbefinden im Alltag.

Wird Acai zu Recht als Superfood gehandelt?

Die Acai Beere ist sowohl Superfood – und daher als Supplement geeignet – als auch möglicher Bestandteil einer gesunden Ernährung. Zur Supplementierung bedarf es jedoch einer gewissen Menge, auf die später im Artikel noch eingegangen wird.  Der folgende Absatz definiert die wertvollen und reichlich vorhandenen Inhaltsstoffe.

Das ist drin in den kleinen Powerkugeln

Der Bedarf an wirklich gesunden Lebensmitteln nimmt zu. Mehr und mehr verliert die verkünstelte Nahrungsmittelindustrie an Glaubwürdigkeit, denn Aufklärung und Information ist dank Internet angesagt. Die Menschen sind wieder bereit, für sich und ihre Gesundheit selbst Verantwortung zu übernehmen, vor allem in Sportlerkreisen. Dort weiß man schon lange, dass Körperkraft, Muskelaufbau und Ausdauer nicht von ungefähr kommen. Doch was enthält die kleine Schwarze überhaupt, weshalb sie so beliebt ist?

Angebot
Bio Acai Pulver (Acaipulver) in geprüfter...
  • Bio Acai Pulver in geprüfter Bio-Rohkostqualität...
  • Bio Acaipulver von Naturschätzchen besteht zu 100% aus...
  • Unser Bio Acai Pulver wird im widerverschließbaren,...

Superfood wertet die tägliche Ernährung um ein Vielfaches auf und hilft, zahlreiche Erkrankungen zu verhindern bzw. den Heilungsprozess zu fördern. Es ist umfangreiche Nährstoff- und Wirkpalette, die sich mit der Acai Beere auftut.

Acai-Aussprache und -Schreibweise: Die ursprüngliche portugiesische Schreibweise ist Açaí. Das akzentuierte „ç“ wird dort wie „ss“ ausgesprochen. Ausgesprochen wird es wie „Assa-i“, wobei die Betonung auf dem „i“ liegt.

Geschmacklich lässt sich die Acai Beere mit fett/erdig/nussig beschreiben. Zu Recht, denn 100 g Acai enthalten zwischen 80 und 250 kcal, gefriergetrocknetes Pulver sogar auf 500 kcal/100 g. 50 % dieser Energie stammen von darin enthaltenen Fettsäuren, 40 % von Ballaststoffen. Dagegen ist der Zuckeranteil äußerst gering. Mit nur 3,6 % sind die runden Früchtchen somit hervorragend für Diäten geeignet – Acai Beere zum Abnehmen! Stellt sich die Frage, weshalb sich die südamerikanische Frucht nun so sehr von Bekanntem wie Äpfel, Bananen und heimischen Beeren abhebt.

Dies sind die Acai-Inhaltsstoffe (alphabetisch)
NährstoffeMenge Inhalt in Gramm/100 g Trockensubstanz
Ballaststoffe32,3 – 34,0
Eiweiß/Proteine8,3 – 18,2
Fett45,9 – 50,7
Glukose0,0 – 1,5
Kohlenhydrate1,5 – 6,7
Mineralien2,0 – 3,5
Mineralstoffe und SpurenelementeMenge Inhalt in Milligramm/100 g Trockensubstanz
Eisen1,5 – 26,0
Kalium499,0 – 932,0
Kalzium133,0 – 286,0
Kupfer1,7 – 2,0
Magnesium121,0 – 174,0
Natrium16,0 – 56,4
Phosphor99,0 – 124,0
Zink2,0 – 7,0

Vitamine: B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B6 (Pyridoxin) und B3 (Niacin). Letzteres ist für die Verwertung der ebenfalls enthaltenen Omega-3- und Omega-9-Fettsäuren von Bedeutung. Die Vitamine C, D und E kommt in Acai nur in geringfügigen Mengen vor.

Die Mengenanteile können aufgrund der Natürlichkeit variieren. Je nach Bodensubstanz sind sie geringer oder höher.

Beschert die Acai Beere Nebenwirkungen?

Diese Bedenken können wohl recht schnell ausgeräumt werden. Denn die Wirkstoffkonzentration ist bei keinem Bestandteil so hoch, dass ungewollte Nebenwirkungen wahrscheinlich werden. Wer allerdings grundsätzlich allergisch auf Beerenfrüchte reagiert, sollte besser darauf verzichten bzw. sich beim Arzt informieren

Wer profitiert von der Acai?

Wer sich mit dem Thema Ernährung auseinandersetzt, kennt längst die Acai Beere Wirkung. Doch auch Sportler haben ihre Talente längst erkannt und verwenden dieses Superfood längst, um sich ihren Trainingszielen zu nährern. Die konzentriert vorkommenden Vitalstoffe sind von wesentlicher Bedeutung für die Optimierung des Trainings. Sportler benötigen – je nach Sportart – ein viel höheres Kontingent an Nährstoffen und Nährstoffkombinationen, als der normale Verbraucher. Vor allem ist Ausgewogenheit angesagt. Gerade der Vitamin-B-Komplex optimiert den Muskelaufbau; Ausdauer und Kraft verbessern lassen sich hingegen mit Hilfe von Vitaminen und Mineralien. Somit zeigt sich, dass die Kombination der Inhaltsstoffe von Acai für Kraft- und Ausdauersportler gleichermaßen von immenser Bedeutung ist.

Ein weiterer Vorteil ist der vergleichsweise geringe Gehalt an Kalorien in Verbindung mit einem hohen Gehalt an Nährstoffen. Das macht die Acai Frucht zu einem idealen Unterstützer bei einer Diät. Der anteilmäßige hohe Fettgehalt sollte dabei nicht abschrecken. Dieses Fett wird nicht automatisch in Form von Körperfett abgelagert, sondern übernimmt wichtige Funktionen. Der geringe Zuckeranteil von 3,6 % erweist sich als ideal, da der Blutzuckerspiegel am Anstieg gehindert wird. Dieser Umstand veranlasst den Organismus, seine Energie aus dem Körperfett zu ziehen. Auf diese Weise lassen sich die Fettdepots sukzessive abbauen.

Über die pflanzenbasierte Acai Wirkung dürfen sich auch Vegetarier und Veganer freuen. Immer auf der Suche nach nicht-tierischen Quellen, profitieren sie von dem Protein-, Vitamin- und Mineraliengehalt der Beere. Oft wird gerade Veganern die ausreichende pflanzenbasierte Nährstoffversorgung erschwert, um einem Mangel vorzubeugen. Da kommt das südamerikanische blaue Wunder gerade richtig.

Zusammenfassend lässt sich im Hinblick auf die Eignung von Acai Beeren sagen, dass die Fülle an Nährstoffen und deren Verhältnis bestens für die Sportlerernährung geeignet sind. Dazu muss man wissen, dass äußere Einflüsse, wie etwa der Sport, die körpereigene Nährstoffproduktion ausbremsen, doch in der Aktivität steigt der Bedarf. Eine Diskrepanz, die mittels der hohen Vitalstoffkonzentration der Acai Beere ausgeglichen werden kann.

Die Rolle der Acai Beere in der täglichen Ernährung

Naturbelassen gibt es das naturgegebene Superfood hierzulande nicht. Die bei uns erhältliche natürlichste Form ist das gefrorene Acai Fruchtpüree. Ein Grundnahrungsmittel ist die Beere leider nur in ihrer Heimat. Macht sie doch rund 50 % der täglichen Energiezufuhr aus. Der ungewöhnliche, bereits beschriebene Geschmack – fettig, erdig, nussig – ist für die europäischen Gaumen etwas gewöhnungsbedürftig.

Mit Acai Pulver bietet sich eine mögliche Variante, das Superfood als Supplement zu konsumieren. Die Nahrungsmittelindustrie hat wohl das Potenzial erkannt und reagiert. Mittlerweile gibt es auch Acai Kapseln und Acai Saft/Direktsaft.

Auch lecker - das Acai Eis!
Leckeres Acai Eis lässt sich einfach aus den gefrorenen Früchten zubereiten.

Acai Pulver bei dm kaufen? Und wo noch?

In Reinform gibt es das Supplement bei dm nicht. Wer dort Acai kaufen möchte, findet diese Zutat in Körperpflegemitteln oder als Mischung mit anderen Superfoods, wie z. B. ein Mischsaft aus Granatapfel, Aronia & Acai oder ein Pulver mit Hibiskus, Acai, Cranberry und Himbeere. Zugesetzt sind aber oft Zucker und ein wenig Salz.

Auf der Suche nach purer Natur wird der Kunde in zahlreichen Reformhäusern und/oder Bio-Supermärkten fündig. Dort findet er Direkt-/Muttersäfte, die zu 100 % Acai enthalten und nichts anderes. Hergestellt wurden sie aus den reinen und naturbelassenen Beeren, welche aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen. Alle Produkte sind frei von Gluten, Laktose, Zucker und Zusätzen jeglicher Art. Ideal also, um trotz geringer Energiedichte einem Nährstoffmangel vorzubeugen. Billig ist das Produkt nicht, sondern durchaus dem höheren Preissegment zuzuordnen. Für einen halben Liter gehen dabei schon mal 20 € über die Ladentheke. Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, welche Investitionen sonst getätigt werden, wenn es um die Ernährung geht. Acai Saft enthält eine Vielzahl an Nährstoffen in geballter Form und deckt damit in voller Breite den Nährstoffbedarf ab.

Die Erhältlichkeit in der Stadt stellt die Konsumenten vor keine Herausforderung. Auf dem Land sieht das anders aus. Dort schaffen Onlineshops im Internet Abhilfe hinsichtlich der Beschaffung.

Die Rolle der Acai in der Nahrungsergänzung

Es ist unbestritten, dass sich der Nährstoffbedarf von Sportlern um ein Vielfaches erhöht. Was liegt da näher, als Acaipulver als Supplement zuzuführen. Herkömmliche Vitamin- und Mineralpräparate sind an dieser Stelle nicht immer ausreichend und mitunter sehr kostenintensiv. Die hohe Konzentration der Beere bietet eine hervorragende Alternative. Schließlich sollte die gleichmäßige Nährstoffversorgung gewährleistet sein, um das angestrebte sportliche Level zu erreichen/erhalten.

Darum braucht es Supplemente – Sport und andere äußeren Einflüsse beeinträchtigen die körpereigene Produktion von Vitaminen, Mineralien und anderen lebens- und sportwichtigen Nährstoffen. Um einem Mangel vorzubeugen, braucht es Supplemente.

Somit eignet sich Acai hervorragend, um den sportlichen Körper mit einem breiten Spektrum an Vitalstoffen zu versorgen, was eine gezielte Trainingssteuerung ermöglicht. In Gestalt eines Supplements lässt sich die Einnahme nach Bedarf steuern und verspricht bessere Ergebnisse hinsichtlich Kraft, Muskelaufbau, Ausdauer und Fettreduktion.

Doch nicht nur Sportler nutzen das Powerpaket zum Auftanken. Der Organismus älterer Menschen schaltet in den Sparmodus, weshalb trotz gesunder Ernährungsweise die Menge der Nährstoffe nicht ausreicht, um den Körper gesund zu halten. Auch hier schafft die Acai Beere – in welcher Form auch immer – Ausgleich und hilft, Erkrankungen vorzubeugen. Allen gegenteiligen Stimmen zum Trotz erweist sich die Beere unter Umständen als Retter in der Nährstoffnot, der auch von Diabetikern bedenkenlos zugeführt werden kann. Schließlich ist sie in der Lage, den Blutzucker zu regulieren und einer Entstehung/Verschlimmerung des Diabetes Typ-2 entgegenzuwirken.

Acai Supplemente einnehmen

Sobald das Interesse geweckt ist, tun sich zahlreiche Fragen auf.

  • Wie sollte Acai eingenommen werden?
  • Wann erweist sich die Einnahme am sinnvollsten?
  • Wie lauten die Einnahmeempfehlungen?
  • In welcher Form präsentieren sich die Supplemente auf dem Markt (darüber informierten wir bereits, doch der Listenvollständigkeit halber sprechen wir erneut darüber)?

Nicht alle Supplemente, die der Markt so hergibt, basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen. Oft wird hier auf die Hilfe der synthetischen Chemie zurückgegriffen. Anders bei Supplementen auf Acai-Basis. Diese sind zu 100 % pflanzlich, was bedeutet, das Pulver wird nur aus der gewachsenen und getrockneten Beere gewonnen. Frei von Gelatine, Gluten, Laktose, Hefe, künstlichen Konservierungs- Süß-, Farb- und Geschmacksstoffen sind Allergien nahezu ausgeschlossen. Zurück bleibt im Supplement ausschließlich die reine Beere. Doch Vorsicht: Trotz der großen Vielfalt an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien sollten Konsumenten darauf achten, dass die Nährstoffbilanz ausgewogen bleibt. Die Acai Beere ist kein Wundermittel, die jeglichen Bedarf abdeckt. Auch sie hat ihre natürlichen Grenzen. Das ist aber auch der Grund, weshalb die Natur eine unglaublich große Fülle an Pflanzen für die menschliche Ernährung zur Verfügung stellt.

Acai Supplemente auf zwei Arten zuführen – Als Supplement bieten sich zwei Arten der Einnahme: Pulver oder Kapseln.

Grundsätzlich sind zwei Arten der Supplementierung möglich: Acai Pulver oder Acai Kapseln. Dabei ist in jedem Fall zu beachten, dass ein Mehr an Supplementen nicht zwingend auch mehr hilft. Die einzelnen Bestandteile besitzen eine synergetische Wirkung, was bedeutet, dass sie sich gegenseitig beeinflussen und nur im Miteinander funktionieren. Daher sind Kenntnisse über die richtige Dosierung essentiell. Ein Zuviel kann für Störungen sorgen, weshalb die empfohlene Dosierung im nächsten Abschnitt berücksichtigt werden sollte.

Eine Frage der richtigen Dosierung

Nicht ganz einfach ist die Frage nach der täglichen Dosierung, die von Sportler zu Sportler variieren dürfte. Die Zufuhrempfehlung auf der Verpackung richtet sich eher am Normalverbraucher aus. Meist sind es 5 g Acai die zur täglichen Einnahme geraten werden. Der Nährstoffbedarf von Sportlern liegt jedoch bei weitem höher.

Tipp: Suchen Sie sich Ihr Acai Produkt und informieren Sie sich über dessen Inhaltsstoffe. Wieviel Vitamine, Mineralien und Antioxidantien pro 100 g sind darin enthalten? Dann vergleichen Sie diese Werte mit der gleich folgenden Tabelle, welche empfohlene Tagesmengen enthält. Berücksichtigen Sie, dass Sie als Sportler automatisch einen höheren Bedarf haben.

Die Kapseln werden einfach zusammen mit einem Glas Wasser eingenommen. Wird als Form der Supplementierung das Pulver gewählt, kann es mit Wasser zu einem wohlschmeckenden Getränk zubereitet werden. Für beide Einnahmeformen gilt: Am besten morgens direkt nach dem Aufstehen oder abends direkt vor dem Zubettgehen.

Zur Erinnerung: Die Beere enthält die Vitamine B1, B2, B3, B6, C, D und E sowie die Mineralstoffe Magnesium, Zink, Kupfer und Kalium. Des Weiteren sind reichlich Ballaststoffe, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe sowie Omega 3 und 9 enthalten.

Der Tagesbedarf an Acai Supplementen
NährstoffBedarfsmengen für

normaler Verbraucher

Bedarfsmengen für Sportler
Vitamin B11,0 – 1,3 mg2,0 – 4,0 mg
Vitamin B21,2 – 1,4 mg4,0 mg
Vitamin B316 mg20,0 – 25,0 mg
Vitamin B61,2 – 1,5 mg3,0 – 4,0 mg
Vitamin C100 mg150 – 250 mg
Vitamin D5,0 µg7,50 – 10,0 µg
Vitamin E12,0 – 14,0 mg25 mg
Magnesium300 – 350 mg400 mg
Zink7,0 – 10,0 mg10,0 – 15,0 mg
Kupfer1,0 – 1,5 mg2,0 mg
Kalium2,0 mg3,0 mg
Kalzium1.000 mg1.000 – 1.200 mg
Ballaststoffe40 – 50 g55 – 75 g
Omega 3 und 910 g15 g
Antioxidantien4.000 ORAC5.000 – 7.000 ORAC

Beim Vergleich mit der empfohlenen Dosierung auf der Packungsbeilage des Acai Produktes fällt auf, dass sich hier eine große Differenz ergibt. Die obige Tabelle hilft, Unter- oder Überdosierungen vorzubeugen. Von Produkt zu Produkt können sich die enthaltenen Nährstoffmengen unterscheiden, weshalb jedesmal ein neuer Vergleich fällig wird. Auf diese Weise bleibt auch die Aufmerksamkeit im Wachzustand.

Der gesundheitliche Wert von Acai

An dieser Stelle wird es Zeit für ein wenig Aufklärung über die wertvollen Inhaltsstoffe der Frucht der südamerikanischen Kohlpalme. Der sportlich aktive sowie der normale Verbraucher darf dank der hohen Nährstoffdichte ein positives Ergebnis für die Gesundheit erwarten. Das allgemeine Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit werden eine Steigerung erfahren, wie man sie den kleinen Früchtchen kaum zutraut.

Leckeres Acai Bowl

Welche Vorgänge werden wohl dank der Nährstoffe unterstützt? Diese Frage tut sich nun auf. Eines ist sicher: Ein Nährstoffmangel würde viele Körperfunktionen massiv beeinträchtigen. Doch die Vielzahl an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die die Frucht vorzuweisen hat, schließen einen solchen Mangel aus. Im Folgenden ist über die positiven Einflüsse der Acai Beere für die körperliche Gesundheit die Rede.

  • Antioxidantien: Sie sind vor allem der Grund, weshalb diesem aus Übersee kommenden Nahrungsmittel der Superfood-Status zugewiesen wird. Antioxidantien fangen die freien Radikale und verhindern eine vorzeitige Zellalterung. Ihr Auftrag ist also der Zellschutz. Daher sind die Bestandteile der Acai Beere auch häufig in Anti-Aging-Kosmetikprodukten zu finden.
  • Kalzium: Seine Aufgabe ist es, den Knochenbau zu stärken, die Zähne zu festigen und das zentrale Nervensystem zu unterstützen. Mit Hilfe von Vitamin D gelingt dies auch.
  • Magnesium, Zink und Kupfer: Sie sind sogenannte Spurenelemente, die nur in Spuren vorkommen, aber ausreichend sind. Sie fördern die Produktion relevanter Enzyme.
  • Kalium: Dieses reguliert die Weiterleitung von Reizen innerhalb der Nerven sowie den Wasserhaushalt im Körper.
  • Vitamin C: Stärkt das Immunsystem und regt mittels Bildung der Aminosäure L-Carnitin die Fettverbrennung an.
  • B-Vitamine: Diese übernehmen einen wichtigen Part im Hinblick auf die Synthese von Nährstoffen. Den Vitaminen B1 und B3 obliegt die Verarbeitung von Kohlenhydraten und Proteinen. B3 und B6 bilden gemeinsam eine Schutzbarriere gegen Nervenschädigungen. Die Aufgabe von Vitamin B2 ist es, der Konzentrationsschwäche vorzubeugen.
  • Omega-Fettsäuren: Sie schützen das Herz und das gesamte kardiovaskuläre System. Omega 3 ist zudem an der Produktion wichtiger Hormone beteiligt.
  • Ballaststoffe: Diese unverdaulichen Pflanzenbestandteile erhalten die Darmflora gesund und helfen bei der Verdauung, welche essentiell für die Leistungsfähigkeit ist.

Acai steigert die Lebensqualität
An dieser Stelle kann nur ein kleiner Einblick gewährt werden. Doch im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass die Acai Beere zahlreiche Vitalstoffe abdeckt und damit die körperliche Gesundheit massiv verbessert. Die Alltagsqualität nimmt zu – auch die des Sportlers. Damit einher geht eine gleichzeitige Verbesserung der Lebensqualität.

Um Trainingsziele zu erreichen – welche auch immer – sind die Bestandteile der Beere essentiell, und zwar im Hinblick auf Kraft, Ausdauer, Muskelaufbau und Fettreduktion. Lediglich Allergiker sollten sich diesbezüglich zuvor einem Lebensmitteltest unterziehen. Der Grund: Da es sich hier um keine europäische Frucht handelt, braucht der Organismus hierzulande eine Phase der Eingewöhnung. Allergien könnten daher schneller ausgelöst werden. Vorbeugend sollte daher eine geplante Einnahme mit dem Arzt abgesprochen werden.

Zusammengefasst

Ein langer Text für ein talentiertes Lebensmittel aus dem südamerikanischen Dschungel, das den Weg über den großen Teich gefunden hat – zum Glück! Unter Sportlern und Normalverbrauchern macht die Acai Beere aufgrund ihrer Nährstoffdichte Furore. Doch alles hat seinen Preis. Das Superfood ist nicht ganz billig. Aber sollte das einem die eigene Gesundheit nicht wert sein? In Zeiten, in denen die Stadtluft mitunter so schmutzig ist, dass sie einem das Atmen schwer macht und Böden so belastet sind, dass die Produkte, die darauf wachsen, den Organismus eher vergiften als ernähren, braucht es natürliche, saubere und starke Pflanzenpower. Nur so kann Krankheiten und Leistungsabfall entgegengewirkt und die Gesundheit erhalten/verbessert werden.

  • Für die Sportlerwelt tut sich mit Acai eine interessante Welt auf. Die Beere kommt fast einem natürlichen Doping gleich, so stark ist ihr Inhalt. Sie schafft das ganze Programm: Muskelaufbau, Fettreduzierung, Leistungssteigerung, Vorbeugung gegen Krankheiten und Förderung der Gesundheit.
  • Leider ist dieses Naturdoping bei uns nicht in der natürlichen Form erhältlich. Kaum Abstriche machen muss der Konsument aber kaum, denn Säfte, Pürees, Pulver und Kapseln tun ihr Äußerstes und erreichen ihr Ziel.
  • Die Acai Beeren Erfahrungen sind mehr als positiv im Hinblick auf Power, Heilwirkung und Vorbeugung. Doch allen guten Erfahrungen zum Trotz, sollte im Zweifel ein Arzt zu Rate gezogen werden. Im Allgemeinen ist die Beere gut verträglich, Allergiker sollten aber lieber Vorsicht walten lassen.
  • Sportler mit Problemen bei der Zielerreichung dürfen mit der Einnahme von Acai positive Ergebnisse erwarten. Doch gleichgültig, ob Sportler oder nicht, die Wirkung wird sich bei jedermann/-frau bemerkbar machen. Man darf gespannt der Dinge harren, die da kommen sollen!

Bio-Acai-kaufen     Acai SuperfoodsAcai-Bio

     ✔️Antioxidantien

     ✔️Vitamine, Mineralstoffe

     ✔️Ballaststoffe

Alle Acai Produkte auf einen Blick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*