NahrungsergänzungenTestberichte
Trending

GN T1 ANTIVIRUS – Unsere Erfahrungen und Test mit dem T1 Antivirus

Heute haben wir das Vergnügen den GN T1 ANTIVIRUS von GN Laboratories zu testen. Im Gegensatz zum GN T1 VIRUS besteht der Antivirus bis auf die Fokus Matrix aus den gleichen Inhaltsstoffen und ist somit sehr interessant für Sportler, die entweder keine Lust auf Koffein etc. haben, oder noch spät am Abend trainieren möchten. Wir haben uns den T1 ANTIVIRUS mal genauer angesehen und ihn ordentlich auf Geschmack, Wirkung und Preis getestet. Ob der Pump Booster von GN wirklich was taugt, seht ihr in unserem Erfahrungsbericht zum Booster.

Informationen zum GN T1 ANTIVIRUS

Beim GN T1 ANTIVIRUS handelt es sich um einen sogenannten Pump Booster. Im Gegensatz zum T1 Virus enthält dieser Booster nur Stoffe, die für einen sehr guten Muskelpump sorgen. Insofern kann der Antivirus auch gerne spät am Abend eingenommen werden, ohne danach stundenlang wach im Bett zu liegen, weil man sich wieder ne Menge Koffein geballert hat. Der Antivirus enthält quasi die gleichen Zutaten wir der Virus, bis auf die Fokus Matrix, die Koffein, DMAE, Tyrosin etc. beinhaltet. Im Gegensatz zu den letzten Boostern von GN, enthalten die beiden neuen Booster wirklich extrem viele Zutaten, die wir im nächsten Abschnitt genauer erläutern werden.

Bis jetzt liegen drei Geschmacksrichtungen vor:

  • Black Cherry
  • Grüner Apfel
  • Lemon Cola

Die Inhaltsstoffe von T1 Anti Virus

Der T1 AntiVirus enthält 21 Substanzen, die für einen guten Muskelpump und für eine bessere Leistungsfähigkeit zuständig sind.

Der T1 Anti Virus Booster besteht aus 5 verschiedenen „Blends“, die unterschiedliche Wirkungen erzeugen und Nebenwirkungen entgegenwirken sollen. Bei der Fuel Blend finden wir z.B. verschiedene Vitamine. Bei der Power/Strength Blend finden wir verschiedene Aminosäuren, wie Beta Alanin oder Taurin. Bei der Pump/Vascularity Matrix finden wir Substanzen, die für einen guten Pump zuständig sind, also Citrullin, Arginin und Glyceromax (Glycerin). Bei der Hydrate & Defend Matrix finden wir Substanzen vor, die für eine besser Hydration und Wasserhaushalt sorgen und der Absorption Enhancer enthält Zutaten, wie zum Beispiel Piperin (schwarzer Pfeffer Extrakt), die für eine bessere Aufnahme der einzelnen Inhaltsstoffe sorgen.

  1. Fuel Blend
  2. Power/Strength & Endurance Matrix
  3. Pump/Vascularity & Energy Amplifier
  4. Hydrate & Defend
  5. Absorption Enhancer
 Inhaltsstoffe pro Portion 30 Gramm (3 Messlöffel)pro Portion% Tägl. Bedarf
Vitamin C150mg187,5%
Kalzium150mg18,8%
Magnesium100mg27%
Niacin30mg187,5%
Power/Strength & Endurance Matrix:
Beta Alanin Polyhydrat3000mg
Creatin Polyhydrat3000mg
Betain HCL3000mg
Taurin2000mg
N-Acetyl-L-Cystein600mg
Apha GPC150mg
Pump/Vascularity & Energy Amplifier
Citrullin Polyhydrat6000mg
Arginin Polyhydrate4000mg
Glyceromax1500mg
Rote Beetepulver500mg
L-Norvalin250mg
Resveratrol200mg
Weissdornblattextrakt200mg
Hydrate & Defend:
Kokosnusswasser Konzentrat500mg
Hesperidin100mg
Silberweidenrindenextrakt100mg
Absorption Enhancer:
Natriumbicarbonat50mg
Piperin5mg
GN Laboratories Anti-Virus Trainingsbooster Pre-Workout...
46 Bewertungen
GN Laboratories Anti-Virus Trainingsbooster Pre-Workout...
  • Enthält von allen erhältlichen Boostern mit fast...
  • Brachiale Kraft und unendliche Energie für die...
  • Extreme Herauszögerung Deiner Muskelerschöpfung für...

 

Die Verpackung des Workout Boosters von GN

Der T1 Antivirus kommt in einer schwarzen, wiederverschließbaren Plastikdose auf der kaum zu übersehen ein neongelber Aufkleber mit „Biohazard Symbol“ angebracht ist. Wirklich ein sehr geiles Design und großes Lob an die Designer von GN für dieses schlichte aber geile Packungs-Logo. Auf den ersten Blick erkennen wir auch die Aufschrift T1 ANTIVIRUS und die Aufschrift „DANGEROUS“ und den Totenkopf auf der Linken Seite. Auf der Rückseite sind die Inhaltsstoffe nochmal ordentlich abgedruckt, damit wir auch wissen, welche Zutaten zu finden sind. Außerdem natürlich die Einnahmeempfehlung des Herstellers und auch die Inhaltsangabe von 500 Gramm, sowie die Geschmacksrichtung aufgedruckt. Alles in allem ein geiles Design

Die Einnahme, Löslichkeit und Geschmack

Laut Hersteller sollen 30 Gramm Pulver etwa 30 bis 45 Minuten vor dem Training mit sehr viel Wasser eingenommen werden. Das Pulver wird vorzugsweise im Shaker mit 600 ml Wasser aufgelöst. Außerdem soll nach der Einnahme nochmal 300 bis 500 ml Wasser getrunken werden.

Die Löslichkeit ist absolut hervorragend, das hätten wir nicht gedacht. Die Löslichkeit ist so gut, dass es theoretisch reicht, das Pulver in einem Glas aufzulösen – wobei, bei dieser Menge an Wasser, wäre wohl ein Water Jug oder Maßkrug besser 🙂

Der Geschmack war etwas besser als beim T1 Virus – aber lecker ist natürlich was anderes! Unser Geschmack LEMON COLA erinnert zwar an einen Zitrus-Duft und Geruch, aber die Kombination Lemon Cola konnte uns jetzt nicht zusagen. Allerdings alle Achtung, dass das Ganze dennoch trinkbar ist, bei den mega vielen Zutaten. Tipp: Einfach mehr Wasser für die 30 Gramm Pulver verwenden, dann ist es leichter zu trinken.

GN T1 ANTIVIRUS

Die Wirkung – wir haben 5 Faktoren getestet

Wie wir bereits wissen, handelt es sich beim T1 Antivirus um einen Pump Workoutbooster und somit nehmen wir keinen Einfluss auf den Fokus.

Einnahme/Geschmack 7,5/10 Die Einnahme gestaltete sich sehr einfach und die Löslichkeit war hervorragend. Über den Geschmack lässt sich streiten, aber dennoch lässt sich das Zeug trinken 🙂

Kraft: 7/10 Eine Kraftsteigerung ist meistens Subjektiv und kann natürlich auch von der Tagesform abhängen, allerdings kann man mit einer richtigen Kraftsteigerung natürlich nicht unbedingt rechnen.

Pump: 9/10 Hier liegt die eindeutige Stärke von T1 Antivirus!!! Der Pump ist sogar noch mal ein Stück besser als beim T1 Virus. Wirklich knallharter Pump, der auch noch nach dem Training anhielt.

Energie: 8/10 obwohl dieser Punkt für einen Pump-Booster nicht unbedingt relevant ist, möchten wir ihn trotzdem ansprechen: Aufgrund der NICHT enthaltenen Stimulanzien, wie Koffein etc. waren wir nicht so extrem aufgedreht und hatten komischerweise mehr Energie als beim „großen Bruder T1 Virus“.

Crash/Down Wie wir in unseren anderen Beitrag schon berichteten, hatten wir beim Test von Antivirus einen ordentlichen und langen Crash nach dem Training! Dies war hier zum Glück nicht der Fall und das Training verlief, sowie der Abend ohne Komplokationen 🙂


Unser Fazit zum T1 ANTIVIRUS von Genetic Nutrition

Um ehrlich zu sein hat uns dieser Booster besser als der T1 Virus gefallen. Dies hat zwei Gründe: Vielleicht war beim T1 Virus die Fokus Matrix einfach zu heftig, was uns im Endeffekt ein richtige Down beschert hat, zudem fanden wir den Pump beim Antivirus noch eine Liga stärker. Ansonsten ist die Löslichkeit wirklich sehr gut und über den Geschmack kann man streiten, aber besonders gut ist er nicht, wobei es eigentlich egal ist, weil man ja nicht andauernd Booster zu sich nimmt. Von der Wirkung, bzw. den Mega Pump waren wir echt überzeugt und können den T1 Antivirus absolut weiterempfehlen. Mit 39,90 Euro incl. Versandkosten bei Amazon geht der Preis durchaus in Ordnung und eine Portion kostet etwa 2,30 Euro. Von uns eine klare Empfehlung!


GN Laboratories Anti-Virus Trainingsbooster Pre-Workout...
46 Bewertungen
GN Laboratories Anti-Virus Trainingsbooster Pre-Workout...
  • Enthält von allen erhältlichen Boostern mit fast...
  • Brachiale Kraft und unendliche Energie für die...
  • Extreme Herauszögerung Deiner Muskelerschöpfung für...

PRO

  • sehr guter Pump
  • Kein Crash im Gegensatz zu T1 Virus

KONTRA

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Verpackung / Design - 8.5
Geschmack / Löslichkeit - 8
Zusammensetzung - 8.5
Wirkung - 9
Preis / Leistung - 7.8

8.4

User Rating: 4.04 ( 7 votes)

weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.