Ernährung für Muskelwachstum

Lahmacun Kalorien von Kebab und Co. mit Kalorientabelle

In Deutschland gehört der Döner Kebab zu den am meisten verzehrten Fast Food Gerichten, dicht gefolgt von weiteren türkischen Spezialitäten, wie etwa dem Lahmacun. Wer zwischendurch auf das Fladenbrot mit Fleischfüllung oder aber auf die türkische Pizza zurückgreift, der wird garantiert satt werden, doch auch sehr viele Kalorien zu sich nehmen. Es gibt aber auch die Döner Diät.

Deshalb, und aufgrund des hohen Anteils an Fett in den Speisen, ist es eher nicht empfehlenswert, den Kebab oder das Lahmacun als Diätspeise zu verzehren. Jedoch sind viele unterschiedliche Varianten der türkischen Speise verfügbar: Der Döner ist etwa gefüllt mit Lamm-, Hühnchen- oder Schafsfleisch erhältlich, während auch die Füllung des Lahmacuns unterschiedlich ausfüllt. Die verschiedenen Varianten des genüsslichen Fast Foods haben natürlich auch andere Nähr- und Kalorienwerte. Wenn es um die leichte Kost geht, so schneidet Hähnchen Döner am besten ab.

Wieviele Kalorien hat ein Lahmacun und Döner Kebap wirklich?

ArtKalorien KohlenhydrateFett Eiweiß
Kalbskebab  754kcal 65g 28,7g 41,8g
Hähnchenkebab 626kcal58g38g 26,9g
Kalbsdürüm 681kcal44,9g35g41,5g
Hähnchendürüm545kcal43,4g36g26,5g
Falafeldöner610kcal85,6g16,4g26,7g

Kebab ist nicht gleich Kebab, was nicht nur durch den Geschmack erwiesen wird, sondern auch durch die Nährwertangaben des jeweiligen Döner- und Dürümgerichtes: Bei den angegebenen Werten handelt es sich um die durchschnittlichen Angaben zu Kalorien und Nährwerte zu einer Portion von 350 Gramm, beziehungsweise 330 Gramm bei dem Dürümdöner. Mit eingeschlossen sind bei jedem Gericht sowohl die Soße, als auch der Salat.

Die DönerDiät
  • Christoph Klopp
  • Herausgeber: doggerbank verlag
  • Auflage Nr. 1 (14.06.2017)

Kommt noch zusätzlicher Hirtenkäse oder zusätzliches Gemüse dazu, so steigen die Werte und zwar nicht nur die Kalorienanzahl. Zudem wird zu den türkischen Leibspeisen auch gerne Pommes Frites gewählt. Zusammen mit dem Kebab oder dem Dürüm ergibt dies dann eine kleine Kalorienbombe, welche während einer Diät nicht empfehlenswert ist.

Lahmacun – Nährwertangaben zu der türkischen Pizza

Vergleichbar mit dem Döner Kebab ist die türkische Pizza, auch als Lahmacun bekannt, welche es mit den unterschiedlichsten Füllungen gibt. Das dünne Fladenbrot, auch für den Dürüm verwendet, wird mit einer würzigen Tomatensoße und Hackfleisch belegt und zusätzlich noch mit Fleisch, Salat und Soße gefüllt. Auch hier werden verschiedenartige Varianten des Lahmacuns mit unterschiedlichen Nährwerten und Kalorienangaben angeboten:

ArtKalorien KohlenhydrateFett Eiweiß
Kalb Lahmacun655kcal47,7g31,3g43,1g
Hähnchen Lahmacun564kcal46,7g32g33g
Hähnchen Lahmacun394kcal47,8g14g22g

 

Zwar möchte Mann und Frau in den meisten Fällen nicht auf die Füllung des Lahmacuns verzichten, jedoch verdeutlichen die Nährwertangaben sehr gut, dass die türkische Pizza ohne Füllung die besten Werte aufweist. Auch hier beziehen sich die Angaben auf Gerichte inklusive Salat und Soße und auf eine Portion von 350 Gramm, beziehungsweise von 300 Gramm bei der türkischen Pizza ohne Füllung.

Tipp: um Kalorien zu sparen verzichte auf die Soßen, diese sind zwar mega lecker, enthalten aber teilweise sehr viel Kalorien!

Kebab und Co. während der Diät – ist das möglich?

Anhand der Kalorien- und Nährwertangaben der türkischen und beliebten Gerichte ist festzumachen, dass sich diese nicht als Snack zwischendurch verstehen können sondern sogar eine ganze Hauptmahlzeit ersetzen. Deshalb, und weil ein Kebab fast die tägliche Kalorienzufuhr eines ganzen Diättages ausmacht, ist diese Speise nicht zum Abnehmen geeignet.

Sollte es dennoch nicht umgangen werden können, zum türkischen Imbiss zu gehen und dort zu essen, so empfiehlt es sich, auf die Kebab Variante ohne Brot zurückzugreifen, „Die sogenannte DÖNERBOX“ da das Brot aus Weizenmehl besteht und somit sehr viele Kohlenhydrate aufweist. Die Teller-Variante des Döners ist somit ein kleineres Übel, ebenso wie das Lahmacun.

Auch bei der Auswahl des Fleisches sollten Diätbetreiber die Augen offen haben. Kalbsfleisch ist wesentlich fettiger als die Variante mit Hühnchenfleisch und somit auch mit mehr Kalorien belastet.

Alles in Allem kann aber gesagt werden, dass Kebab, Lahmacun und Co. eher eine Sünde während des Abnehmens darstellen und deshalb in der heißen Phase nicht verzehrt werden sollten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)

Loading...

weitere interessante Artikel