Trending

Protein Chips Test – Die gesunde, sinnvolle Alternative?

Unser Protein Chips Test: Protein Chips vs. Kartoffelchips!

Wer schätzt am Abend nicht die kleine Leckerei beim Lesen, Spielen, Fernsehen? Kartoffelchips sind jedoch reich an Fett, Salz und Zucker – also alles andere als gesund. Wer einmal damit anfängt, hört in der Regel erst auf, wenn die Tüte leer ist. Der Ärger am nächsten Morgen ist vorprogrammiert – ein nur allzu bekanntes Szenario.

Ganz anders sieht die Sache aus, wenn Kartoffelchips gegen Protein Chips ausgetauscht werden. Wenig Fett, wenig Kohlenhydrate, aber ein hoher Proteinanteil. Gerade für Sportler eignet sich diese gesunde Knabberei hervorragend, um der Muskulatur Gutes zu tun.

Was genau sind überhaupt Protein Chips?

Protein Chips Ihr Name verrät es schon: Protein Chips sind reich an muskelaufbauenden und -erhaltenden Proteinen. Ab sofort kannst du beim Naschen dein schlechtes Gewissen zu Hause lassen. Der hohe Proteinanteil (bis zu 66 %). Niedriger hingegen fallen die Anteile von Fett und Kohlenhydrate aus, welche – im Übermaß zugeführt – die großen Dickmacher sind. Wir haben einen Protein Chips Test mit sechs bekannten Herstellern durchgeführt, deren Produkte wir dir nun gern vorstellen möchten.

Protein Chips Nährwerte & Zutaten

Es gibt drei Arten von Protein Chips, die ganz unterschiedliche Anteile an Makronährstoffen aufweisen. Entweder haben sie einen hohen Fett-, Protein- oder Kohlenhydratanteil. An die Kohlenhydrat- und Fettanteile von Kartoffelchips reichen sie jedoch bei Weitem nicht heran.

Protein Chips mit hohem Fettanteil:

Auf 100 g schwankt der Fettanteil in der Regel zwischen 14 und 17 % (zum Vergleich: Kartoffelchips enthalten etwa 35 g Fett/100 g). Der Anteil an Proteinen hingegen liegt hier nur bei 7 bis 12 g. Wer einen hohen Kalorienbedarf hat, mag sich damit zufriedengeben. Doch für den Normalverbraucher sind diese Art Protein Chips eher ungeeignet.
VorteileNachteile
  • hoher Nährwert
  • mehr Geschmack
  • für Diäten (z. B. Low Fat) nicht geeignet

 

Protein Chips mit hohem Proteinanteil:

 Der hohe Proteinanteil von bis zu 80 g/100 g deckt den täglichen Proteinbedarf mehr als genug. Enthalten sind neben Soja- oder Molkeneiweiß (Veganer aufgepasst!) noch Gewürze und Aromen. Die geringen Anteile an Fett und Kohlenhydraten lassen Zunge und Gaumen ein wenig leiden, denn gerade diese beiden Makronährstoffe fungieren als Geschmacksträger.
VorteileNachteile
  • bestens für Abnehmwillige geeignet
  • je nach Eiweißquelle auch für Vegetarier/Veganer geeignet
  • Geschmack leidet ein wenig
  • pflanzliche Eiweiße werden vom Organismus oft nicht optimal aufgenommen

 

Protein Chips mit hohem Kohlenhydratanteil:

 48 g Kohlenhydrate auf 100 g Protein Chips und damit doppelt so viel, wie bei normalen Protein Chips (11 bis 25 g/100 g). Dieser hohe Anteil liefert viel Energie (und Ballaststoffe), eignet sich aber weniger als Knabberei für zwischendurch und ebenso wenig für eine Low Carb Diät.
VorteileNachteile
  • vorteilhaft bei hohem Energiebedarf
  • reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen
  • für eine Low Carb Diät nicht geeignet

Protein Chips vegan

Grundsätzlich nimmt der menschliche Organismus tierische Proteine besser auf. Optimalerweise sollten sich vegane Protein Chips aus verschiedenen Proteinquellen zusammensetzen, was sie aber in der Regel nicht tun. Meist ist es die Sojabohne, die den nötigen Anteil liefert. Da du aber im Laufe des Tages weitere Proteinquellen verwendest (inkl. Proteinshake), ergibt sich die Vielfalt ganz von selbst.

Fettarme Protein Chips werden lediglich gebacken und nicht frittiert.


Protein Chips kaufen? Aber welche?

Protein Chips kaufen – kein ganz so einfaches Unterfangen. Denn die Produkte unterscheiden sich nicht nur inhaltlich, sondern auch qualitativ. Wir stellen dir heute einige vor, die du bedenkenlos verzehren kannst. Das haben uns unsere Protein Chips Erfahrungen gelehrt.

Protein Chips von Supplify sind mit 1,49 € pro 50 g-Tüte recht günstig. Es gibt sie sowohl auf nicht-veganer als auch auf veganer Grundlage, d. h. in drei Geschmacksrichtungen. Noch günstiger wird die 14-er Box mit umgerechnet 1,38 € pro Tüte. Die Nährstoffbilanz: 60 g weniger Fett als die Kartoffelalternative und lediglich 0,6 g Zucker/Portion. Mit einem Proteinanteil von 25 % bringen sie es beim Verzehr auf lediglich 100 kcal/Portion. Auch hier wieder der Vergleich mit Kartoffelchips, deren Kalorienbilanz für die gleiche Menge rund 268 kcal aufweist. Du kannst entweder beim Hersteller direkt bestellen oder du gibst in die Suchzeile bei Google Protein Chips Amazon Supplify ein.

Auf 120 kcal/30 g-Portion bringen es Novo Protein Chips. Dabei kannst du zwischen vier Geschmacksrichtungen für 1,99/Portion wählen (vegane und nicht-vegane Ernährungsweise wird berücksichtigt).

Ganze 2,49 € kosten 50 g Protein Chips von Gymqueen, wobei du die Wahl zwischen vier Geschmacksrichtungen hast. Diese sind fettarm, enthalten Ballaststoffe und reichlich Proteine. Die Nährstoffbilanz: 70 % weniger Fett, 40 % weniger Kohlenhydrate. Die Proteingrundlage bilden dabei Soja und Kartoffeln. Hier bekommst du in der Tat Protein Chips Paprika!

Mit 1,99 € pro 30 g Portion liegen Protein Chips von Konzelmann preislich im Mittelfeld (Geschmacksrichtungen BBQ und Onion Creme). Billiger wird es mit Sweet Chili Low (1,49 €/30 g), teurer hingegen mit der Fremdmarke Justines, welche auf 2,48 €/30 g kommen (Justines Protein Cookie Peanut Butter Choc Chip sowie Justines Protein Coocie Choc Chip). Für eine Low Carb Diät sowie zum reuelosen Knabbern eignen sich lediglich hauseigenen Chips, deren Proteinanteil bei teilweise mehr als 45 % liegt. Die beiden Fremdsorten weisen jeweils einen hohen Fett- und Kohlenhydratanteil auf.

Weiter geht’s mit unseren Protein Chips Erfahrungen! Nachfolgend möchten wir euch auf ausführliche Weise einige Hersteller und ihre Produkte vorstellen, wobei wir die Nährwerte jeweils übersichtlich in einer Tabelle zusammenfassen.

MyProtein Protein Chips

Myprotein Protein Chips Hier nennt man die Chips Protein Crisps, weil’s ordentlich knuspert. Erhältlich sind sie in zwei Geschmackrichtungen (Sweet Chilli & Sour Creme sowie Barbecue) und in der Menge von 6 x 25 g für 10,99 (umgerechnet 1,83 €/25 g).

MyProtein bietet derzeit nur eine der beiden Geschmacksrichtungen an, welche aufgrund der Milchproteine für Veganer ungeeignet ist!

MyProtein – Nährwerte
Pro 25 g-PackungSweet Chilli & Sour Creme

Barbecue (einheitliche Nährwerte)

Brennwert100 kcal
Fett

davon gesättigt

3 g

0,3 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

4,9 g

1,3 g

Ballaststoffe4,3 g
Protein11 g
Salz0,75 g

Got7 Nutrition Protein Chips

Got7 Protein Chips Got7 Protein Chips findest du im Onlineshop oder auf Amazon in 5 Geschmacksrichtungen. Jede Packung enthält 50 g knusprige Chips und kostet 1,99 €. Für jede Sorte gibt es eine eigene Liste der Nährwerte, die jedoch anteilmäßig alle nah beieinander liegen.

Leider erschließt sich im Onlineshop nicht, welche Geschmacksrichtungen sich auch für die pflanzenbasierte Ernährung eignen. Wer Genaueres über Protein Chips von Got7 wissen möchte, wendet sich am besten an den Kundenservice.

Got 7 Nutrition – Nährwerte
Pro 50 g-PackungGreek StyleThai Sweet ChiliHot BarbecuePaprikaSour Cream & Onion
Brennwert200 kcal (100 kcal/25 g)202 kcal206 kcal200 kcal200 kcal
Fett

davon gesättigt

5,2 g (2,6 g/25 g)

0,4 g

5,6 g

0,4 g

6,0 g

0,4 g

5,2 g

0,4 g

5,4 g

0,6 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

16 g (8 g/25 g)

1 g

17,4 g

2,4 g

17 g

1,6 g

15,6 g

0,5 g

15,2 g

1,4 g

Ballaststoffe4,6 g (2,3 g/25 g)5,6 g5,4 g4,8 g4,4 g
Protein20 g (10 g/25 g)18 g18 g20 g20 g
Salz1,44 g (0,72 g/25 g)0,8 g1,12 g1,12 g1,1 g

Body and Fit Protein Chips

Body and Fit Protein Chips Der Anteil an Kalorien aus Fett und Kohlenhydraten ist bei den Smart Chips von Body and Fit im Vergleich zu Protein recht niedrig. Du hast die Wahl zwischen Einzelpackungen je 1,25 €/25 g und dem Jumbopack mit 12 Stück für 9,90 € (Einzelpreis umgerechnet 0,83 €). Insgesamt gibt es fünf Sorten – zeitweise zumindest.

Einige der aus Soja hergestellten Protein Chips von Body and Fit enthalten tierische Proteine, andere hingegen sind rein pflanzlich. Der Anteil an Kohlenhydraten ist vergleichsweise hoch (umgerechnet auf 25 g sind es 10,8 g), was bei der täglichen Energiebilanz berücksichtigt werden sollte. Für eine zielführende Low Carb Diät sind diese Protein Chips allerdings ungeeignet.

Body and Fit – Nährwerte
Pro 23 g-PackungPaprikaBarbecueHot Sweet ChiliTomate & BasilikumOriginal (Salt & Pepper)
Brennwert95 kcal (zum Vergleich:  25 g = 103 kcal)94 kcal92 kcal
Fett

davon gesättigt

2,6 g (2,8 g/25 g)

0,2 g

2,5 g

0,2 g

2,1 g

0,2 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

9,9 g (10,8 g/25 g)

0,7 g

10,2 g

1,5 g

10,1 g

1,2 g

9,9 g

1,2 g

9,8 g

0,2 g

Ballaststoffe2,3 g (2,5 g/25 g)2,1 g2,2 g2,2 g2,3 g
Protein6,8 g (7,4 g/25 g)6,7 g6,7 g6,7 g7,4 g
Salz0,58 g (0,63 g/25 g)0,47 g0,43 g0,69 g0,45 g

Iron Maxx Protein Chips

ironmaxx proteinchips Perfekt für eine Low Carb Diät hingegen eignen sich die Protein Chips von Iron Maxx zum Preis von 1,69 €; sie bringen es auf einen Eiweißanteil von 42 %. Wohingegen sich der Fettanteil gegenüber herkömmlichen Kartoffelchips um 80 % reduziert. Auch Veganer profitieren von diesem gesunden Snack.

Ballaststoffe sind hingegen kein Bestandteil, womit diese Protein Chips auch nicht verdauungsfördernd sind. Jede Packung enthält 50 g. Der Einfachheit halber haben wir die Nährwerte auf die 25 g Portion umgerechnet, damit du besser vergleichen kannst. Die gleiche Vorgehensweise findest du bei weiteren Anbietern.

Iron Maxx – Nährwerte
Pro 50 g-PackungPaprika
Brennwert163,5 kcal (81,8 kcal/25 g)
Fett

davon gesättigt

2,85 g (1,43 g/25 g)

0,3 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

13,5 g (6,8 g/25 g)

1,4 g

Ballaststoffe0 g
Protein21 g (10,5 g/25 g)
Salz1,05 g (0,53/25 g)

Quest Protein Chips

Quest Tortilla Chips Tortilla Style Protein Chips – so lautet die offizielle Bezeichnung dieses Produktes. Lieferbar sind 6 Geschmacksrichtungen, jeweils in einer Box mit 8 Packungen á 32 g zum Preis verpackt.

Als Veganer solltest du dich besser für einen anderen Hersteller mit rein pflanzenbasierten Produkten entscheiden. Dieses Produkt von Quest enthält nämlich u. a. Molkenprotein. Du kannst es entweder im firmeneigenen – englischen – Onlineshop kaufen (16,75 £), bei Amazon (19,90 €) oder bei Body and Fit (20,80 €).

Quest – Nährwerte
Pro 32 g-PackungNacho CheeseSour Cream & OnionChili LimeRanchCheddar & Sour CreamBBQ
Brennwert140 kcal (109 kcal/25 g)130 kcal
Fett

davon gesättigt

6 g (4,7 g/25 g)

1 g

4 g

0,5 g

4,5 g

0,5 g

4,5 g

0,5 g

4,5 g

1 g

3,5 g

0 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

5 g (3,9 g/25 g)

1 g

5 g

0 g

4 g

0 g

5 g

1 g

5 g

0 g

4 g

1 g

Protein18 g (14,1 g/25 g)21 g20 g19 g21 g21 g
Salzohne Angabe

Rocka Protein Chips Light

Rocka Protein Chips Light Das Ganze gibt es entweder in der Einzelpackung mit 50 g für 1,99 € oder im Maxipack mit 8 x 50 g zum Preis von 14,99 € (umgerechnet pro Pack 1,87 €). Weitere Geschmacksrichtungen sind Hot & Spicy und Paprika.

Allergiker sollten beachten, dass Spuren von Gluten und Soja enthalten sein können. Für eine vegane Ernährungsweise ist dieses Produkt nicht geeignet.

rocka – Nährwerte
Pro 50 g-PackungPaprikaCheeseHot & Spicy
Brennwert190 kcal (95 kcal/25 g)194 kcal194 kcal
Fett

davon gesättigt

4,5 g (2,3 g/25 g)

0,9 g

5 g

1,2 g

4,6 g

1 g

Kohlenhydrate

davon Zucker

22 g (11 g/25 g)

2 g

22 g

1,7 g

22 g

2,3 g

Ballaststoffe6 g (3 g/25 g)5 g5 g
Protein13 g (6,5 g/25 g)13 g13 g
Salz1,6 g (0,8 g/25 g)1,3 g2,1 g

Wenn du reichlich Protein-Supplemente zuführst – in welcher Form auch immer – solltest du auf eine ausreichende Kalziumaufnahme achten (evtl. ebenfalls supplementieren), um die optimale Verstoffwechslung zu gewährleisten. Wäre doch schade, wenn alles ungenutzt ausgeschieden würde, oder?

Einige Protein Chips enthalten künstliche Süßstoffe, die Heißhunger hervorrufen können, indem sie zwar den Insulinspiegel hochtreiben, jedoch nicht den Blutzuckerspiegel. Heißhunger bedeutet nichts anderes als der Ruf des Organismus nach echtem Zucker/Fruchtzucker/Honig o. ä. (auf natürlicher Basis), den das Hormon Insulin, das nun gerade zirkuliert, als Energieträger in die Körperzellen bringt. Synthetische Ersatzstoffe liefern jedoch keine Energie.

 

Peak Protein Crustys Test

Peak-Protein-CrustysDie Peak Protein Chips fallen in die Kategorie: high Fat – high Kohlenhydrate & high Protein, denn sie besitzen auf 100 Gramm ganze 16 Gramm Fett, 25 Gramm Kohlenhydrate aber auch 41 Gramm Protein!!! Die Hauptzutat ist Maisgries, Sonnenblumenöl, Weizenmehl und noch weitere Zutaten.

Geschmacklich haben wir die Sorte: Jalapenjo & Cheddar probiert und waren vom Geschmack sehr begeistert! Von normalen Chips quasi nicht zu entscheiden. Sehr knusprig, lecker und feurig scharf! Absolute Empfehlung.

Preislich liegt der feurige Knabberspaß übrigens zwischen 1,30 Euro und 1,99 Euro

Nährwerte Jalapeño-Cheddar Käse/100gRI*/40gRI*
Energie1789 kJ21 %716 kJ9 %
426 kcal21 %170 kcal9 %
Fett16 g23 %6.60 g9 %
davon gesättigte Fettsäuren2.20 g11 %0.90 g5 %
Kohlenhydrate25 g10 %10 g4 %
davon Zucker3.70 g4 %1.50 g2 %
Ballaststoffe5.20 g21 %2.10 g8 %
Eiweiß41 g83 %16 g33 %
Salz3.40 g57 %1.40 g23 %
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Peak Protein Crustys Test

Protein Chips Erfahrungen

Letzten Endes kannst du nur deine eigenen Erfahrungen mit Protein Chips machen. Wir haben dir einige Fakten an die Hand gegeben, damit du Entscheidungen treffen kannst. Jedes Produkt hat seine Vor- und Nachteile. Wichtig ist vor allem die Intention, die dich dazu veranlasst, Protein Chips zu kaufen. Ist es dein Plan abzunehmen, dann solltest du einen hohen Protein- und einen geringen Fettanteil wählen. Hast du einen hohen Energiebedarf, darf es ruhig etwas fettiger sein. Geht es dir ausschließlich um den Geschmack, dann endet dein Kriterium bereits bei der Geschmacksbezeichnung. Bei der Frage Protein Chips wo kaufen spielt auch der Preis keine unerhebliche Rolle. Schließlich sind Chips etwas, was man oft und gerne isst.

Eines solltest du noch wissen: Sie alle enthalten – auch bei hohem Fettanteil – noch immer weniger Kalorien, als normale Kartoffelchips. Viel Spaß beim Knabbern!

Sebastian

Sebastian ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Sportler. Er beschäftig sich im allgemeinen mit Training, Trainingslehre aber auch gesunder Ernährung und Supplementen. Unser Experte für Nahrungsergänzungen & Medizin

weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*